Mail an Maria Voß

Maria Voß  -  Feng Shui Paderborn  -  Raum- und Persönlichkeitsentwicklung

5 Elemente-Banner


Chi

 

Ein zentraler Begriff in allen östlichen Lehren ist der Begriff der Lebensenergie Chi

Dem Schriftzeichen Chi kommen viele Bedeutungen zu, wie z. B. Wandlung im Nebel, Lufthauch, Atem, Energie.

chi

Chi ist für uns nicht mit den Augen direkt sichtbar, dennoch spüren wir die Anwesenheit von Chi.

Die Abwesenheit von Chi bzw.  das Vorhandensein von negativen Energien nennt der Feng Shui  Praktizierende Sha Chi, stagnierende oder schneidende Energie, die uns  mit Unbehagen erfüllt.

In einer Feng Shui Analyse werden diese Energien betrachtet und gezielt im Raum gelenkt.
Schädliches Cha Chi wird beseitigt und positive Energien (Chi) vor Ort gestärkt.

In der chinesischen Kultur  gibt es weitere Lehren, die mit der feinstofflichen Energie Chi  arbeiten. Die wohl bekanntesten sind die Traditionelle Chinesische  Medizin (TCM) mit der klassischen Akupunktur und Kräuterlehre, Tuina-Massage, Tai Chi und Qi Gong, die auch in Europa immer populärer werden.

Auch im Feng Shui wird mit dieser feinstofflichen Energie gearbeitet, man bezeichnet es auch als Wohnraumakupunktur.